zurück

MAB Takeda
Glattbrugg ZH

Kategorie:
Lüftung
Bauherrschaft:
unispace, Zürich
Planung
Klimawandler AG, Zürich
Gewerke:
HLK – Anlagen inkl. MSRL
Ausführung:
2019
Auftragssumme:
CHF 917'000

Leistungsbeschrieb:

Für den Pharmakonzern mit Sitz in Glattbrugg (Glattpark) wurden zusätzliche Mietflächen in der
Lindberghalle (2 Geschosse) sowie dem Portikon (Bild, 4 Geschosse) ausgebaut.

Die HLK-Anlagen wurden für verschiedene Nutzungseinheiten ausgeführt. Teilweise «Open Space» oder auch für diverse «Meetingräume». Aus technischer Sicht wurden diverse Materialien installiert, von variabel & konstant belüfteten Räumen, wie auch Kühldeckensegel bis hin zu Umluft-Kühlanlagen für Serverräume. Weiter wurde eine eine MSRL-Anlage über alle ausgebauten Geschosse installiert, damit vom Kunden auch von Fern sämtliche Anlagen in den jeweiligen Mietflächen überwacht werden können.

Die Klimavent AG hat in enger Zusammenarbeit mit der TU-Unternehmung «UNISPACE» sowie der Fachplanung sämtliche HLK-Anlagen für die Mietflächen (ab Anschlüsse vom Grundausbau) ausgeführt.
Die grosse Herausforderung im Projekt war, dass sämtliche Arbeiten ab Vergabe im September 2019 bis Ende Dezember 2019 abgeschlossen werden mussten. Für dieses enorm enge Zeitfenster, in zwei unter Betrieb stehenden Gebäuden, war eine präzise Projektplanung der
Unternehmer in Absprache mit TU/Fachplanung ein Muss.